Der Weg zu einem der weltweit führenden, unabhängigen Ingenieursdienstleister

2015

Gründung des EDAG Technologiezentrum für Licht und Lichttechnik

2014

Gründung der Kompetenzzentren für Elektrische Mobilität, Car-IT und Neue Produktionstechnologien

2013

Übernahme der BFFT Gruppe (ca. 600 Mitarbeiter)2

2012

Übernahme der Rücker Gruppe (ca. 2.500 Mitarbeiter)1

2011

Erster Kontakt zu japanischen Kunden bei Projekten im Bereich Derivatwicklung

2010

Veräußerung der kapitalintensiven Geschäftszweige

2007

Rund 3.500 Mitarbeiter weltweit

2006

Übernahme von EDAG durch ATON

2004

Eröffnung der ersten Niederlassungen in Asien (Shanghai)

2002

Gründung des technischen Kompetenzzentrums für Leichtbaudesign

2001

Erste Komplett-Automobilentwicklung für einen deutschen Premiumhersteller

1997

Rund 2.000 Mitarbeiter weltweit

1995

10 Niederlassungen in ganz Deutschland in der Nähe der OEMs

1987

Beginn der Internationalisierung durch Standortgründung in Barcelona (Spanien)

1969

Gegründet in der Nähe von Darmstadt



Hinweise
1 Ankündigung der Übernahme im Juli 2012, Konsolidierung wirksam ab dem 1. Oktober 2012
2 Ankündigung der Übernahme im Januar 2013, Konsolidierung wirksam ab dem 1. Januar 2013